Vielen herzlichen Dank für die zahlreichen positiven Rückmeldungen und Solidaritätsbekundungen auf unser jüngstes Info-Schreiben zu den Teilnehmergebühren.

Wir freuen uns, wenn es wieder weitergeht.

Halten Sie mit uns durch!

Ihr Musikschul-Team

Unterbrechung des Unterrichts- und Veranstaltungsbetriebs ab Dienstag, 17.03.2020 bis einschließlich 19.04.2020

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

um einer Ausbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken, wird an allen Unterrichtsstätten der Musikschule Bezirk Schwetzingen e.V. (Schwetzingen, Eppelheim, Ketsch, Oftersheim, Plankstadt) der Unterricht von Dienstag, 17. März 2020 bis zum Ende der Osterferien am 19. April 2020 unterbrochen.

Für diese Zeit gelten ab sofort folgende telefonische Sprechzeiten der Verwaltung:

Montag Nachmittag:             15:00 – 17:00 Uhr

Mittwoch Vormittag:             09:00 – 11:00 Uhr

Donnerstag Nachmittag:       15:00 – 17:00 Uhr

 

Da wir an die Anordnungen des Kultus- und Innenministeriums gebunden sind und wir noch nicht wissen, ob und wann es ein Zeitfenster zum Nachleisten des ausgefallenen Unterrichts geben wird, werden wir die Fragen zu Schulgeld-Rückerstattungen zu einem späteren Zeitpunkt klären und darüber informieren. Wir verweisen auf unsere Schul- und Gebührenordnung, wonach zweimal im Jahr der Unterricht ohne Erstattung der Teilnehmergebühren ausfallen darf.

Für die kommende Zeit wünschen wir Ihnen alles Gute und freuen uns, Sie und Ihre Kinder bald gesund wiederzusehen.

 

 

Schwetzingen, den 16. März 2020

                                 

Roland Merkel, Schulleiter
Philipp Wolfart, stellv. Schulleiter

 

Wichtige Informationen zum Coronavirus
für Schülerinnen und Schüler unserer Schule

 

Das neuartige Coronavirus breitet sich auch in Deutschland zunehmend aus. Es gibt deshalb zunächst keinen Grund zur Panik, doch sollten alle daran mitarbeiten, dass die Verbreitung des Virus erschwert wird.

Aus diesem Grund weisen wir auf die Einhaltung von erforderlichen Hygienemaßnahmen hin,  
wie z. B. das gründliche Händewaschen mehrmals am Tag, Änderung des Begrüßungsrituals ohne „Händegeben“, niesen und husten in Armbeugen usw. Weitere Informationen dazu erhalten Sie unter:

https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/gesundheit-pflege/gesundheitsschutz/infektionsschutz-hygiene/informationen-zu-coronavirus/

 

Falls sich Schüler/innen unserer Schule in sogenannten Risikogebieten befanden und sich aus diesem Grund in Quarantäne befinden und dem Unterricht an allgemeinbildenden und weiterführenden Schulen fernbleiben müssen, müssen diese auch dem Unterricht an der Musikschule fernbleiben.

Wir bitten um Verständnis und stehen für weitere Fragen gerne zur Verfügung.

 

Derzeit (Stand: 06.03.2020) sind durch das Robert Koch-Institut folgende Risikogebiete definiert:

 

In China: Provinz Hubei (inkl. Stadt Wuhan)

Im Iran: Provinz Ghom, Teheran

In Italien: Region Emilia-Romagna, Region Lombardei, die Stadt Vo in der Provinz Padua in der Region Venetien

In Südkorea: Provinz Gyeongsangbuk-do (Nord-Gyeongsang)

Seit 6. März vom RKI zum Risikogebiet erklärt:  Südtirol

 

Gez. Schulleitung , 6.3.2020
Roland Merkel

Mittwoch, 23. Oktober 2019, Rundgang und Kammerkonzert

»Die magischen Töne im Paradies der Tonkünstler«

In Zusammenarbeit mit Schloss und Schlossgarten Schwetzingen und Musikschule Bezirk Schwetzingen e. V.

http://www.hof-musik.de/html/aktuelles.html